0
0
00
Protokoll 05.2018

 Meik Treffen im Mai 2018

 

Zu unserem Treffen am 15.05.2018 um 18:00 Uhr waren wir von Firma Peter Jensen zur Besichtigung des Lagers eingeladen. 15 Meik hatten sich eingefunden um an diesem sehr interessanten Abend dabei zu sein.

Nach der Begrüßung durch die freundlichen Peter Jensen - Mitarbeiter, Herrn Otto, Herrn Esser und Frau Thies, der Ausstellungsleiterin, schauten wir uns zunächst einige Neugestaltungen in der Ausstellung an. Das hochwertige Badkonzept Edition Lignatur, eine Kooperation von Keuco und Team 7, beeindruckte uns sehr. Die komplette Badeinrichtung aus Massivholz wurde aus Venediger Original Bohlen gefertigt! Nach einem Schnelldurchlauf durch Ausstellung kamen wir im Innenhof zusammen um mit der Besichtigung des größten SHK-Lagers Norddeutschlands zu beginnen. Startpunkt war die Peter Jensen eigene Tankstelle, die Führung übernahm Herr Esser. Das Dach der Lagerhalle ist mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, die ausreichend Strom zur Selbstversorgung produziert. Der überdachte Wareneingangsbereich sorgt dafür, dass alles trocken bleibt. Die Menge der Kommissionsware wird so klein wie möglich gehalten, die Fahrer kommissionieren die Ware ihrer Touren selbst. Ein Palettenförderer erleichtert das Händeln der enormen Warenmengen. Im II. Stock befindet sich das Reservierungslager, hier lagern nicht abgerufene Waren teils monatelang, was uns sehr empörte! Im Einzelfall kommt es auch mal zur Zwangsauslieferung. Bei der Begehung der einzelnen Etagen haben wir einen Eindruck von den unglaublichen Mengen an Waren bekommen, die hier vorgehalten werden. Beispielsweise ist Lüftungsmaterial für 80 Einfamilienhäuser auf Lager. Viel Platz verbrauchen auch die volumenintensiven Dämmmaterialien. Die Orientierung zwischen diesen hunderten Metern Regalen fiel uns schwer, die Terminalmitarbeiter, die die am Tresen angeforderten Artikel aus dem Lager holen, haben teilweise große Strecken zurückzulegen. Das kann bei nicht vorbestellter Ware schon mal dauern, wer also Zeit sparen möchte, bestellt besser telefonisch vor. Gleich im ersten Lagerbereich sind die Artikel mit der größten Umschlagshäufigkeit sortiert. Gearbeitet wird im Lager übrigens rund um die Uhr, in 2 Schichten! Die Besichtigung hat uns allen sehr gefallen und unser Verständnis für die Abläufe noch verbessert. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle! Das Peter Jensen – Team ließ mit uns gemeinsam den netten Abend bei einem Essen im Restaurant des Hotels Ambassador ausklingen. Vielen Dank  an Ines Bochtler, die diesen Abend für uns organisierte!

G.K.



meik-club    info@meik-club.com